Schlechtes Design

MoBlog-Bild

Wer benutzt eigentlich den Plastikausguss an den Tetrapacks? Das ist das mit Abstand schlechteste Patent der letzten 10 Jahre, weil diese immer alles volltropfen. Die alte Methode war gut und praktikabel (siehe Bild, rechte Seite).

3 Antworten auf „Schlechtes Design“

  1. … aber ansonsten machst Du Dir keine Gedanken oder :-)!
    Aber mal im ernst… in der Verpackungsbranche ist dieser Ausguss der absolute Hit. Jeder will Ihn. Das Problem mit dem Abtropfen ist bekannt und namhafte Agenturen (u.a. eine die ich sehr sehr gut kenne :-) ) arbeiten breits daran. soviel nur mal zu diesem Thema. Ich glaube jedoch Du bzw. Ihr seit die einzigen die den Ausguss nicht benutzen. LG, Ein-Verpackungsarsch :-)!

  2. Ähm. Die Branche hat eideutig die falschen Personen befragt. Ich kenne nur Leute, die die alte Methode benutzen… ;-)

  3. Der Plastikverschluß taugt nur zum direkt-aus-der-Tüte-Trinken.

    Allerdings kann es auch anders gehen: Das jahrtausendalte Menschheitsproblem, daß ausnahmslos alle Kaffemilchkännchen tropften, wurde erst durch das aufreißbare Einmal-Kännchen gelöst.
    Physikalisch steht vermutlich dahinter, daß beim Öffnen eine scharfe Abrißkannte erzeugt wird, um die keine Flüssigkeit herumkriechen kann. Das hat mit Porzellan nie jemand versucht (vielleicht geht das technisch nicht)

    Gruß,
    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.