Millburn 1979 von Signatory

Seit langer Zeit hier nun mal wieder ein Eintrag zum Thema Whisky. Vor einiger Zeit habe ich einen absoluten Ausnahme-Whisky geschenkt bekommen: Den Millburn 1979, 26 Jahre alt, Cask strength (58,1%), auf 551 Flaschen limitiert.

Millburn 1979

Der in einer sehr extravaganten Flasche daherkommende Whisky hat nicht nur ein vielversprechendes Aroma beim Öffnen der Flasche, nein, er schmeckt auch absolut vorzüglich! Trotz des hohen Alkoholgehaltes merkt man ihm das Sherry-Fass sofort an und man freut sich über das ausgeprägte Aroma von Vanille und Heildelbeeren auf der Zunge. Geradezu weich ist er im Abgang und er versprüht dabei eine Ahnung von gerösteten Mandeln und Toffee. Erhältlich ist dieses Wunder an Ausdruckskraft z.B. bei Whisky Spirits in Frankfurt.

Für mich eine absolute Top-Empfehlung für die Freunde edler Getränke.

Eine Antwort auf „Millburn 1979 von Signatory“

  1. Oh, das klingt aber wirklich lecker! Und der Preis geht eigentlich noch für so eine „feines Stöffsche“ (zumindest für meine persönliche Schmerzgrenze). Ob man als Normalsterblicher den auch mal testen darf beim nächsten Frankfurt-Besuch (von dem ich eh nicht weiß, wann er mal stattfinden wird)?

    Da fällt mir ein… ich habe Marks Geburtstagswhisky immer noch nicht probieren können :-/ Naja, kommt hoffentlich auch mal irgendwannn…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.